logo orangeblack TUEV9001
  • home teaser01
  • home teaser02
  • home teaser04
  • home teaser05
  • home teaser06
  • Home
  • Qualitätssicherung
  • Qualität von GOERG & SCHNEIDER

Qualität hat einen Namen - GOERG & SCHNEIDER

rfa-qualitaetQualitätssicherung beginnt mit der Lagerstättenerkundung. Kernbohrungen grenzen abbauwürdige Lagerstätten ab. Schichtenprofile der im Koordinatensystem mit maximal 50 m Abstand angelegten Bohrpunkte ermöglichen Aussagen zur Qualität und Quantität der Tonhorizonte. Die spätere Probeentnahme am Abbaustoß dient der Produktionssteuerung.


Die Qualitätsprüfung und -beurteilung erfolgt permanent während der Aufbereitung der einzelnen Produkte an Durchschnittsproben des laufenden Materialstroms überwiegend mittels automatischer Probenehmer und -teiler. Die wesentlichen Parameter in den Rohstoffdatenblättern werden unter Anwendung der DIN-Vorschriften, Empfehlungen der Deutschen Keramischen Gesellschaft (DKG) und kundenspezifischen Vereinbarungen bestimmt

proben

Untersuchungen in unserem Zentrallabor Boden:

Rohton: Chemische Zusammensetzung, Brennverhalten, Gießfähigkeit, Trockenbruchfestigkeit, Siebrückstand

Stückschamotte: Wasseraufnahme, Brennfarbe, Wärmeausdehnungskoeffizient, chemische Analyse

Mahlschamotte: Kornverteilung, magn. Rückstand

Mahlton: Kornverteilung, Brennfarbe, Brennschwindung, chemische Analyse

Massen: Trocken- u. Brennschwindung, Porosität, Plastizität, Verarbeitbarkeit, Gießfähigkeit u. Scherbenbildung

Drucken